Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Litzendorf  |  E-Mail: gemeinde@litzendorf.de  |  Online: http://www.litzendorf.de/

Presseinformation

Fleißige Litzendorfer Landfrauen halten Brauchtum lebendig - Sehenswerte Osterbrunnen in der Fränkischen Toskana

Litzendorf / Fränkische Toskana, 24. Februar 2017: Immer wieder ein Highlight für Gäste aus Nah und Fern, aber auch für die Einheimischen sehenswert: Die geschmückten Osterbrunnen in der Fränkischen Toskana im östlichen Landkreis Bamberg haben eine lange Tradition und existieren nur dank der vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer. Mit Beginn der Osterferien, spätestens am Palmsonntag, wird der Großteil der Brunnen fertig geschmückt sein.

Grossansicht in neuem Fenster: Die fleißigen Damen der Landfrauen Litzendorf bei der ArbeitFarbspritzer auf der Kleidung, Schwielen an den Händen: Das Bemalen der Eier und Binden der Zweige hinterlässt jedes Jahr vor Ostern seine Spuren bei den Landfrauen von Litzendorf. Theresia Hollfelder, Ortsbäuerin, trommelt alle Jahre wieder die Mitglieder der „Landfrauen Litzendorf“ zusammen und organisiert das aufwendige Schmücken des Osterbrunnens am Rathaus in Litzendorf. „Alle Frauen helfen gerne mit, unsere älteste Helferin ist sogar 85 Jahre, zwei weitere sind bereits 80 Jahre alt. Trotz des hohen Zeitaufwands und der anstrengenden Arbeit sind alle mit viel Freude dabei. Aber uns fehlt der Nachwuchs, um die Tradition auch in den kommenden Jahren aufrecht zu erhalten“, so Hollfelder. Das ganze Jahr über werden neue Eier ausgepustet und gesammelt, denn jedes Jahr gehen wieder einige kaputt oder die Farbe verblasst durch die Frühlingssonne. Im Winter werden die Eier in mühevoller Kleinarbeit mit kreativen Motiven bemalt – mal traditionell mit Osterhasen, mal mit christlichen Symbolen oder auch ganz modern. Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Litzendorf stellen an den Wochentagen vor Palmsonntag das Gerüst um den Brunnen auf. 15 ehrenamtliche Helferinnen schneiden einen Anhänger voll Fichtenzweige auf die richtige Größe zu, binden die Zweige zu Büscheln und begrünen damit das Gerüst. Anschließend werden über 2.000 Eier zu Girlanden aufgezogen, angebracht und symmetrisch ausgerichtet. Frische Frühlingsblumen runden das Ensemble ab.
Grossansicht in neuem Fenster: Osterbrunnen in MelkendorfNach rund sieben Stunden Arbeit ist der Osterbrunnen fertig. Der Anblick des prächtigen Brunnens und das Staunen der Passanten entlohnt die Helferinnen für die monatelange Vorbereitung – wie jedes Jahr haben sie dazu beigetragen, das Brauchtum in der Gemeinde Litzendorf lebendig zu halten.


Schon seit mehr als hundert Jahren werden jedes Jahr zur Osterzeit zahlreiche Brunnen und Quellen in Oberfranken farbenprächtig dekoriert - mit tausenden buntbemalten Eierschalen, Blumen, Kränzen und Girlanden. Der Ursprung des Brauchtums liegt in der Fränkischen Schweiz. Der nachweislich am längsten durchgängig geschmückte Osterbrunnen befindet sich in Aufseß. 1909 wurde im Aufseßer Schloß im Ortsteil Hardt erstmals der Brunnen österlich dekoriert. Das Brauchtum geht zurück auf die Bedeutung des Wassers als lebensspendendes Element. Denn die heute so selbstverständliche Wasserversorgung gab es nicht immer.
Grossansicht in neuem Fenster: Osterbrunnen in LohndorfAufgrund der geologischen Bedingungen des Fränkischen Jura, der hauptsächlich aus wasserdurchlässigem Dolomit- und Kalkstein besteht, existierten nur wenige natürliche Sammelstellen für das Wasser. Um der Wasserarmut entgegenzutreten, errichteten die Bewohner deshalb Brunnen und Zisternen. Alljährlich zu Ostern wird dem kostbaren Nass mit den festlich geschmückten Brunnen eine besondere Ehre erwiesen.

 

Ein Überblick der Orte und Dörfer in der Fränkischen Toskana, in denen Osterbrunnen geschmückt sind –
Standort ist jeweils der Brunnen im Dorfzentrum (Termine 2017):

 

Gemeinde Memmelsdorf:Grossansicht in neuem Fenster: Osterbrunnen in Schammelsdorf
Drosendorf 08.04. bis 11.05.
Meedensdorf 08.04. bis 23.04.
Memmelsdorf (Rathaus) 08.04. bis 23.04.
Weichendorf 08.04. bis 23.04.


Gemeinde Litzendorf:
Litzendorf (Rathaus) 08.04. bis 01.05.
Lohndorf 01.04. bis 01.05.
Melkendorf 08.04. bis 23.04.

Pödeldorf 08.04. bis 23.04.
Schammelsdorf 10.04. bis 23.04.
Tiefenellern 07.04. bis 23.04.


Gemeinde Strullendorf:
Amlingstadt 08.04. bis 01.05.
Geisfeld 08.04. bis 23.04.
Leesten 08.04. bis 23.04.
Mistendorf 08.04. bis 23.04.
Roßdorf a.F. 08.04. bis 23.04.
Wernsdorf 08.04. bis 01.05.
Zeegendorf 08.04. bis 23.04.

drucken nach oben