Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Litzendorf  |  E-Mail: gemeinde@litzendorf.de  |  Online: http://www.litzendorf.de/

Arbeitskreis Soziales veranstaltete 6. Blumen+PflanzenBörse am Wehr

Erlös für das Jugendprojekt

Blumen+PflanzenBörse_01
Die 6. Blumen+PflanzenBörse lockte wieder viele Blumenfreunde ans Wehr. Fotos: A. Ehrnsperger

Dem Regen trotzten die Akteure der Blumen+PflanzenBörse heuer nur beim Abbau. Pünktlich zu Schluss der Veranstaltung setzte ein Regenschauer ein, der die Abbauarbeiten beschleunigte. Ansonsten war die Blumen+PflanzenBörse wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Unzählige Blumen- und Pflanzenspenden halfen auch heuer den Stand zu bestücken. Eine Vielzahl von Garten- wie auch Zimmerpflanzen waren gespendet worden und den Kaufinteressenten stand so eine gute Auswahl an Pflanzen zur Auswahl.

Grossansicht in neuem Fenster: Blumen+PflanzenBörse_02Mit einer kurzen Begrüßungsrede eröffnete Hans Göldel, Vorsitzender des Vereins „Lebendiges Litzendorf“, die BlumenBörse. Der AK 4 Soziales ist einer der vier Arbeitskreise, die im Zuge des Arbeiten des Städtebauförderungs-programmes in Litzendorf entstanden und zum Verein „Lebendiges Litzendorf“ gehören. Auf dem Platz zwischen Bücherei und Bürgerhaus wurde auch heuer ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten. Im Bürgerhaus luden die Aktiven vom AK Soziales gemeinsam mit den Agenda 21-Frauen zu Kaffee und Kuchen ein. Ein Dank von Astrid Ehrnsperger, Sprecherin des AK Soziales, galt hier den vielen Kuchenspendern und der Bäckerei Winkler, die den AK seit jeher großzügig unterstützt. Und am Stand der VEBU-Regionalgruppe Bamberg gab es wieder das ein oder andere vegetarische Schmankerl zu probieren. Die Gemeindebücherei bot bei einem großen Bücherflohmarkt nicht nur Lektüre rund um den Garten, Blumen und Pflanzen an. Und ein Angebot des Bund Naturschutz für die jüngsten Besucher stieß auf besonderes Interesse: Mit einem Kescher gewappnet, machten sich die Kinder in Begleitung eines Akteurs auf, um die Lebewesen im nahen Bach unter die Lupe zu nehmen.

Grossansicht in neuem Fenster: Blumen+PflanzenBörse_03Die Musikgruppe von Martina Pohl-Blaschko umrahmte die Börse musikalisch. Und eines nutzten die Kinder eifrig: An einem der Stände konnten sie für ihre Mamas ein Muttertagsgeschenk basteln. Der Veranstalter, der Arbeitskreis 4 Soziales, bedankt sich bei allen, die mitgeholfen haben, wieder eine rundum gelungene Blume+PflanzenBörse zu veranstalten. Ein Dank gilt vor allem der Bäckerei Winkler, Blumen Götz und Garten – und Landschaftsbau Klaus Neundörfer für die Unterstützung.

Der Erlös der Blumen+PflanzenBörse kommt dem Projektfonds „Lebendiges Litzendorf“ zugute, aus dem verschiedene Projekte in der Gemeinde finanziert werden. In diesem Jahr unterstützt der AK Soziales, das in seinen Reihen initiierte Jugendprojekt. Geschaffen werden soll gemeinsam mit den Jugendlichen ein Platz der Jugend. Gemeinsam ist man hier fleißig am Sammeln von Geldern. Und: über 400 Euro fließen hier von Seiten der Blumen+PflanzenBörse wieder zweckgebunden für dieses Projekt in diesen Topf.         ae 

drucken nach oben